Eigenheimerverband Deutschland kritisiert weitere Zulassung von Glyphosat Home/Aktuell // Eigenheimerverband Deutschland kritisiert weitere Zulassung von Glyphosat





Eigenheimerverband Deutschland kritisiert weitere Zulassung von Glyphosat

 

Trotz des klaren Votums des EU Parlaments für ein Auslaufen der Glyphosatzulassung innerhalb von 5 Jahren hat Deutschland am Montag in der entscheidenden Sitzung im Berufungsausschuss des Ständigen Ausschusses für Lebensmittelsicherheit der EU dafür gestimmt, Glyphosat für weitere fünf Jahre zuzulassen. Die sog. qualifizierte Mehrheit wäre nicht zustande gekommen, wenn sich Deutschland, wie abgemacht, der Stimme enthalten hätte.

Heinrich Rösl, Präsident des Eigenheimerverbandes Deutschland, kritisiert diese Zulassung als verantwortungslos und fordert die Haus- und Gartenbesitzer auf, Glyphosat im eigenen Lebensraum nicht zu verwenden. „Am besten ist es, vollständig auf glyphosathaltige Pflanzenschutzmittel zu verzichten, denn gerade Unkrautbekämpfungsmittel mit diesem Wirkstoff werden häufig unerlaubt auf Wegen verwendet, obwohl dies in Deutschland verboten ist. Von hier aus kann Glyphosat, das als schädlich für Wasserorganismen gilt, direkt in Gewässer gelangen“, so der Verbandspräsident.